Blog

  1. Breitensport-Trainerausbildung am 31.05.2020 & 07.06.2020

    Mittwoch, 10.06.2020, 03:00hsv_admin

    Am 31.05.2020 und am 07.06.2020 wurde in unserer Hundeschule die Breitensport-Trainerausbildung des STHK durchgeführt. Ausbildungsleiter war unser lieber und gern gesehener LR Helmut Sonnberger.
    Unter den 9 Teilnehmern waren die Obfrau Mag. Birgit Sulzer, der Staatsmeister im BSP Wolfgang Maget, sowie Sophie Fuchs und Fritz Gottitsch vom STHK St. Margarethen. Für den HSV HPZ Zeltweg war unser Obmann Günter Mayr sowie Manuela Justin, Andreas Dohr und Raimund Amberger am Start. Für unseren langjährigen Breitensport-Trainer Uwe Weber war dies ein Fortbildungsseminar.

    Es wurde der klassische Breitensport-Vierkampf bestehend aus den Disziplinen: Breitensport-Unterordnung und den Breitensport Laufbewerben (Slalomlauf, Hürdenlauf und den Hindernislauf) eindrucksvoll von LR Helmut Sonnberger unterrichtet.

    Des Weiteren der CSC (Kombinations-Speed-Cup), ein Staffellauf bestehend aus den drei Laufelementen des Vierkampfes. Eine Mannschaft besteht aus 3 Teilnehmern, die mit drei verschiedenen Hunden den in drei Sektionen eingeteilten Parcours als Staffel durchlaufen. Der CSC wird in 2 Durchgängen ausgeführt.

    Eine Besonderheit stellt der „SHORTY“ dar. Der Shorty ist ein Kurzbahn CSC mit 2 Sektionen und wird gebildet aus den bekannten Elementen und Konfigurationen des CSC. Der Shorty ist ein Mannschaftswettkampf für Zweier-Teams der in 2 Durchgängen mit frei folgenden Hunden ausgetragen wird.

    Am Sonntag den 07.06.2020 durften wir uns auch über einen lieben Besuch des Präsidenten des STHK, Günter Wonisch freuen, welcher natürlich allen Trainern zum Erfolg gratulierte.

    Abschließend möchten wir uns recht herzlich bei den Damen und Herren der Hundeschule St. Margarethen für das Lob an unsere Hundeschule bedanken und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

    Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer!!!

  2. D A N K E ! ! !

    Donnerstag, 19.10.2017, 09:47Andreas Kopp

    Liebe Damen vom HSV Zeltweg HPZ!
    Ich möchte mich im Namen des ganzen Team WipfelwanderWEGLAUF – aber auch im Namen aller FinisherInnen für Eure Kuchenspenden für unsere After Race Labestation am vergangenen Samstag herzlich bedanken! Unsere TeilnehmerInnen haben Eure Köstlichkeiten wirklich genossen!
    Daumen hoch für die fleißigen Bäckerinnen!
    Nochmals vielen Dank!
    LG Uwe Zitzenbacher

  3. Ein „Amerikaner“ beim HSV HPZ Zeltweg

    Montag, 21.08.2017, 05:32Andreas Kopp

    Ein echter Amerikaner – Dobermann „E“ – auf Urlaub in Östereich und was macht er?
    Er geht für 5 Wochen Kurs beim HSV HPZ Zeltweg ☺❤
    Danke der Familie Berger für Euer Vertrauen; Danke für die Spende!
    Herzliche Gratulation zu Eurer absolvierten Prüfung und eine gesunde Heimkehr nach Amerika!🥇🏅🏆
    Wir hoffen bald wieder von Euch zu hören bzw. zu lesen!❤❤

    Mit freundlichen Grüßen,

    das Team des HSV-HPZ Zeltweg!

    Fotos unter: http://www.hsv-hpz.at/fotos-2017/nggallery/lieblingsbilder/außerordentliche-Hundeprüfung

     

  4. Blog von Sabine Brandl

    Montag, 19.06.2017, 04:05hsv_admin

    Günter Mayr, Dagmar Kaplaner, Silvia Weber
     
     
    Es war für mich heute das Highlight in der Hundeschule.
    Es fanden die Welpen- und Junghundeprüfungen statt.  Diese  beiden Damen, Fr. CHRISTINE WEBER  und Fr. DAGMAR KAPLANER haben Hunde aus dem Tierschutz  und zwar  aus dem Tierheim Kobenz.
    CHRISTINE WEBER hat bereits dem 2. Hund aus dem Tierheim ein tolles Zuhause gegeben.  BALU, ein einjähriger, kleiner Mischling, der schwerstens misshandelt  wurde ( Ein halbes Ohr wurde ihm abgeschnitten, Zigaretten auf seinem kleinen geschundenen Körper ausgedrückt,  getreten und  geschlagen) besucht die Hundeschule des HSV HPZ unter der Führung von Obmann Günter Mayr.
    Dagmar Kaplaner und ihr Gatte holten SKY,  eine Huskyhündin aus dem  Tierheim Kobenz, nachdem sie Sky tagelang besucht hatten und gaben ihr ein tolles Zuhause miz viel Liebe und Geduld.
    Sky wurde mit mehreren anderen Huskys aus einer ganz, ganz schlimmen Haltung gerettet,  war dort am Boden angefroren, total abgemagert,  von Parasiten übersät und mehr tot als lebendig.  Sie wurde im Tierheim von ihrem total verfilzten Fell befreit und aufgepäppelt.
    Auch   diese Hündin besucht mit Dagmar Kaplaner  die Hundeschule des HSV HPZ.
    HEUTE wurden diese beiden „DAMEN MIT HERZ“ in unserer Hundeschule mit Medaillen für ihr Engagement, diesen  beiden geschundenen Tierseelen eine Aufgabe zu geben und mit viel Liebe und Geduld weiterzukämpfen,  um diesen total verängstigten Hunden noch viele schöne Jahre zu schenken .
    Ich  möchte mich bei Obmann Günter Mayr, sowie den  Trainern Dohr Andreas und Uwe Weber für diese tolle Geste und Wertschätzung dieser beiden tollen Frauen bedanken. 
    Schön,  das  es das in unserer Hundeschule gibt und ich bin stolz, dort mit meinen beiden Hunden Mitglied zu sein.